Bauwirtschaft wird durch Digitalisierungstrend und Flüchtlingszustrom angeheizt

Nach einem Onlineartikel des deal-magazins wächst die Wirtschaftsleistung der deutschen Bauindustrie schon seit ca. 2005 stetig. Gerade jüngste Entwicklungen wie die Digitalisierung und der Flüchtlingszustrom nach Deutschland haben unmittelbaren Einfluss auf die Branchenentwicklung und tragen zu einem weiter anhaltenden Wachstum bei

Read More…

Steuerrecht: Kaufpreis einer vermieteten Immobilie bildet die Grundlage

Die AfA beschreibt den Werteverzehr eines abnutzbaren Vermögensgegenstandes in einem bestimmten Zeitraum und kann unter bestimmten Voraussetzungen steuermindernd in der Steuererklärung angerechnet werden. Durch Abnutzung, Alterung usw. werden Objekte so im Laufe der Zeit weniger wert, was indirekt in das Vermögen des Eigentümers eingreift

Read More…

Immobilien in Deutschland: Wo lohnt sich ein Kauf?

Immobilien gelten in Zeiten niedriger Zinsen als wichtiger Teil einer sinnhaften Altersvorsorge. Dabei zählen nicht nur das individuelle Wohnambiente, sondern auch Überlegungen für die Lebensstandarderhaltung im Alter. Deutschland befindet sich derzeit in einem wahrhaften Immobilienboom – die Transaktionszahlen rund um Immobilien befinden sich oftmals auf Rekordniveau

Read More…

Thomasmühle Franz Lucke“ in Leipzig wird von der Immovaria GmbH zu Wohnraum projektiert

Die Nürnberger IMMOVARIA GmbH, Spezialist für Edelsanierungen, kauft in den Stahmelner Mühlenwerken auch genannt „Thomasmühle Franz Lucke“ in Leipzig ,die ehemalige Fabrikantenvilla

Read More…

Berliner Immobilienmarkt: Wer kauft, spart Bares

Wie eine Prognos-Studie im Auftrag der Postbank zeigt, können Berliner beim Kauf einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses aktuell bares Geld sparen im Vergleich zur Miete. Grund dafür sind die derzeit niedrigen Zinsen. Teilweise können Berliner 200 bis 300 Euro pro Monat sparen, wenn sie sich für den Kauf statt der Miete einer Immobilie entscheiden, so [&hellip

Read More…

Luxuswohnungen heiß begehrt

Für Gutverdienende und Vermögende, die Pariser, New Yorker oder Londoner Immobilienpreise gewöhnt sind, ist Berlin ein vielversprechender Immobilienstandort. Viele Käufer aus dem Ausland besitzen bereits Zweit-, Dritt-, oder sogar Viertwohnungen in der Hauptstadt

Read More…

Klupp rät zu Wohnungen außerhalb der Trendbezirke

Im ersten Quartal 2015 wurden in Berlin weniger Wohnungsanzeigen inseriert als im Vergleichsquartal 2014. Verbunden mit dem hohen Zuzug in die Hauptstadt kommt es zu einem sich weiter verknappenden Wohnungsangebot

Read More…

Sascha Klupp saniert historischen Altbau in Charlottenburg

Die INTER Stadt- und Wohnungsbau plant mit der Sanierung und Modernisierung eines Altbaus in Berlin-Charlottenburg zu beginnen

Read More…

Eigentumswohnungen erfreuen sich in Berlin großer Beliebtheit

2014 stieg die Zahl der Eigentumswohnungen in Berlin auf 44,6 Prozent (Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg). Der Trend wird damit bestätigt: Immer mehr Investoren erkennen das finanzielle Potential von Eigentumswohnungen. Sie kaufen Wohnungen in der Hauptstadt, um sie anschließend zu vermieten anstatt sie als eigenen Wohnraum zu nutzen

Read More…

Sascha Klupp: Geschosswohnungsbau schafft viel Wohnraum auf kleiner Grundfläche

Die Nachfrage nach Wohnraum in Berlin ist groß. Immer mehr Menschen ziehen in die Hauptstadt, sodass neuer Wohnraum geschaffen werden muss. Dieses Problem wollen der Berliner Senat aber auch zahlreiche Immobilienunternehmen durch Sanierungen von vorhandenem Wohnraum sowie Schaffung von Neubauten lösen. 2014 wurden insgesamt 8.744 Wohnungen fertiggestellt, davon waren allein 7.299 Neubauten (Quelle: Amt für [&hellip

Read More…